Warzenentfernung

WEPA Warzenprodukte
0

Was sind eigentlich Warzen?  

Warzen sind kleine gutartige Hautwucherungen. Sie werden meistens von dem „humanen Papillomavirus (HPV)“ hervorgerufen und sind sehr ansteckend. Das Virus zieht warme und feuchte Hautstellen vor, wo es leicht in die Haut eindringen kann. Warzen erscheinen oft an Händen und Füßen und werden als hässlich, ärgerlich und lästig empfunden.

Die gängigsten Warzen beim Menschen sind die „gewöhnlichen Warzen“ (Warzen an den Händen) und „Dornwarzen“ (Plantarwarzen bzw. Warzen an den Füßen).

Wie kann ich mich anstecken?

Gewöhnliche Warzen und Fußwarzen können durch eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) hervorgerufen werden. Die Viren dringen über kleinste Hautverletzungen ins Gewebe ein und breiten sich aus. Insbesondere Kinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind leichter anfällig für eine Infektion mit Warzen. 

So kann z. B. in Schwimmbädern oder Saunen durch den Kontakt des infizierten Bereichs mit einer nassen Oberfläche eine Übertragung des HPV stattfinden. Das Virus kann aber auch z. B. durch gemeinsam benutzte Handtücher oder andere mit der infizierten Haut in Berührung kommende Gegenstände weiterverbreitet werden.

produkte

1
false

WEPA Warzenvereiser

PZN 15387602

Mehr

WEPA Warzenstift

PZN 16944513

Mehr

WEPA Gel gegen Warzen

PZN 16944536

Mehr

Anker_FAQ

FAQS
  • Was sind Warzen?

    Warzen sind kleine gutartige Hautwucherungen. Sie werden von dem „humanen Papillomavirus (HPV)“ hervorgerufen und sind sehr ansteckend. Das Virus zieht warme und feuchte Hautstellen vor, wo es leicht in die Haut eindringen kann. Warzen erscheinen oft an Händen und Füßen und werden als hässlich, ärgerlich, lästig und schmerzhaft empfunden. Die gängigsten Warzen beim Menschen sind die „gewöhnlichen Warzen“ (Warzen an den Händen) und „Dornwarzen“ (Plantarwarzen bzw. Warzen an den Füßen).

  • Was sind gewöhnliche Warzen?

    Diese treten häufig an den Händen und Füßen auf. Sie sind stecknadelkopf- bis erbsengroß und sehen oft rau und schuppig aus. Oftmals treten sie bei Kindern und Jugendlichen auf. Da diese Warzenart keinerlei Schmerzen verursacht, handelt es sich hierbei um einen eher kosmetischen Makel.

  • Was sind Fußwarzen?

    Fußwarzen treten ausschließlich an der Fußsohle oder unter den Zehen auf. Dadurch, dass Dornwarzen in die Tiefe wachsen, können sie beim Gehen starke Schmerzen verursachen. Ihr Erscheinungsbild erinnert auch etwas an einen in der Haut steckenden Dorn. Von außen sind sie verhornt und man erkennt im Inneren schwarze Pünktchen.

  • Wo steckt man sich mit Warzen an?

    Gewöhnliche Warzen und Fußwarzen können durch eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) hervorgerufen werden. Die Viren dringen über kleinste Hautverletzungen ins Gewebe ein und breiten sich aus. Insbesondere Kinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind leichter anfällig für eine Infektion mit Warzen.

    So kann z. B. in Schwimmbädern oder Saunen durch den Kontakt des infizierten Bereichs mit einer nassen Oberfläche eine Übertragung des HPV stattfinden. Das Virus kann aber auch z. B. durch gemeinsam benutzte Handtücher oder andere mit der infizierten Haut in Berührung kommende Gegenstände weiterverbreitet werden.